Bei Schönwetter waren wir draußen und beobachteten die Veränderungen in der Natur. Unser Jahresthema „Natur und Umwelt“ haben wir weiter bearbeitet. Unsere alten Socken, die wir gesammelt hatten, verwendeten wir weiter und bastelten süße Osterhasen daraus. Vor Ostern haben die Kinder selbständig, mit Hilfe eines Akkuschraubers, Ostereier bemalt. Ebenfalls malten sie Blumenbilder und Ostereierausmalbilder. Über das neue Beschäftigungsmaterial in der Gruppe, die Brio-Eisenbahn und die Magnetbausteine, freuten sich die Kinder sehr. Am Gang richteten wir neue Spielbereiche ein. Zur Osterzeit befand sich dort ein Ostermarkt und später verwandelte sich dieser Bereich in eine Tierecke. Mit Zäunen, Felsen und Ställen hatten die Kinder die Möglichkeit dort einen Zoo zu bauen. Auch am Gang befand sich ein Wanne, die mit grünen kleinen Stöpseln gefüllt war, zum Wühlen und Schütten. In der Sandwanne legten die Kinder mit verschiedensten Legematerialien (wie z.B.: Mosaikfliesen, Schmucksteine, Stäbchen, Muscheln,…) schöne Bilder. An einem Freitag bauten wir eine Höhle aus Decken. Dies hatte den Kindern sehr viel Spaß gemacht.