Im Stift Klosterneuburg

Am 6. November machten sich alle vierten Klassen auf ins Stift Klosterneuburg. Trotz des heftigen Morgenverkehrs kamen wir pünktlich dort an und begannen gleich mit dem Fassl-Rutschen. Jeder durfte sich etwas wünschen und dann ging es gleich mit den Führungen los. Besonders beeindruckend waren der Erzherzogshut, der Verduner Altar, die lateinischen Grabinschriften und der Agnes-Leuchter. Schließlich fuhren wir völlig erschöpft wieder heim. Das war ein toller Vormittag.