Beim AUVA-Radfahrworkshop

Am Mittwoch, 16. Juni durften wir alle mit unseren Fahrrädern in die Schule kommen. Bernd von der AUVA hatte schon in der Früh begonnen einen Geschicklichkeits-Parcours aufzubauen. Mit unseren Rädern mussten wir Schlangen fahren, enge Kurven bewältigen, über Hindernisse fahren, ein Schnecken-Rennen gewinnen und eine Vollbremsung üben. Zuerst wurde natürlich unsere Ausrüstung kontrolliert, die Helme richtig eingestellt und alles angepasst. Gottseidank haben viele Eltern geholfen, viele Dank!